Der Krebs-Thread: Was ist Krebs? Welche Heilungsmethoden gibt es.

Torsten

Administrator
"Chemotherapie ist Mord!" - DAS sagen Onkologen über ihre eigene Behandlung!


Ein weiteres sehr interessantes Video von Benjamin über die Machenschaften rund um die Chemotherapie.

Sollte man sich auf jeden Fall mal anschauen.

Wie steht ihr zum Thema Chemotherapie?

Bin gespannt auf eure Meinungen und Kommentare.

Torsten
 

Torsten

Administrator
Neue Hoffnung bei Krebs

"Krebs ist heute nach wie vor eine der gefährlichsten Krankheiten unserer Zeit. Geradezu epidemisch breitet er sich aus. Gemeinhin ziehen wir gegen ihn in den Krieg – mit zweifelhaftem Resultat: Die meisten Patienten überleben die Behandlung langfristig nicht. Eine ehemalige Brustkrebspatientin über ihre Entscheidung, die Waffen zu senken."

"Ich machte mich abseits des Mainstreams auf die Suche und fand, dass es durchaus wirksame Alternativen bei Krebs gibt, und zwar seit langem. Otto Warburg zum Beispiel hatte schon Anfang des letzten Jahrhunderts herausgefunden, dass Krebserkrankungen immer eine Übersäuerung des Körpers zugrunde liegt und zu einer entsprechenden basenreichen Ernährung geraten.

Der amerikanische Arzt William Coley hatte etwa zur selben Zeit die Krebsimmuntherapie erfunden, sein deutscher Kollege Josef Issels arbeitete mit Fiebertherapie und der Injektion bestimmter Bakterienarten und empfahl ansonsten Stressfreiheit, Ruhe, frische Luft und eine roh-vegane Intensivkost zur Genesung. Erfolgreich in der Krebsbehandlung sind auch seit vielen Jahrzehnten die Gerson-Therapie oder die Budwig-Diät.

Auch in der traditionellen chinesischen Medizin oder der indischen Heilkunde Ayurveda, dem ältesten medizinischen Wissen der Welt, gibt es wirksame natürliche und unschädliche Krebs-Behandlungen. Spektakuläre Heilerfolge erzielen ebenfalls die in Indien bewährten und auf Homöopathie basierenden Banerji-Protokolle (2)."

https://www.rubikon.news/artikel/neue-hoffnung-bei-krebs

Es scheint sich immer mehr zu bestätigen, dass vor allem Stress, falsche Ernährung und Umweltgifte ursächlich für Krebs sind. Deshalb sollte man meiner Ansicht nach auch genau an diesen Punkten ansetzen, um den Krebs erfolgreich zu besiegen. Jederlei Stress so gut wie möglich vermeiden und Umstellung auf vegane Bio Kost sollte man Ansicht nach das Mindeste sein.

Torsten
 

Torsten

Administrator
Der Krebs Bankrott / Die Krebslüge: Krebs ist eine Infektionskrankheit


"In den letzten hundert Jahren erlebte die Menschheit Quantensprünge auf fast allen Forschungsgebieten. Dennoch gibt es Wissenschaftsbereiche, die jährlich Milliarden verschlingen und keinen nennenswerten Erfolge aufweisen kann. Vor hundert Jahren lag die Krebssterblichkeit auf Platz Acht bei einem Sterblichkeitsanteil von drei Prozent. Heute, im Jahre 2001, belegt die Krebskrankheit bereits Platz Zwei bei etwa 22 Prozent aller Todesfälle. Einer Prognose der Krebsforschung zufolge wird bereits 2020 Krebs die Todesursache Nummer eins sein! Diese Statistik zeigt, dass bei der Forschung etwas fundamental falsch zu sein scheint."


Krebs ist eine Infektionskrankheit

https://amzn.to/2CBgg7g

In diesem Buch von Wolfgang U. Voigts lernen Sie die Erkrankung Krebs als ein Perpetuum Mobile ken-nen, das durch die „Chemie-Pharma“ nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt und bis zum heutigen Tag bewusst aufrecht erhalten wurde. Durch Fehlinformationen und Lügen wurde ein manipuliertes falsches Krankheitsbild erzeugt. Mit Beherr-schung der Medien und Ausbildung eines gewaltigen Netzwerkes wurde dieses falsche Krankheitsbild weiter verbreitet. Schon seit nahezu hundert Jahren sind die Zivilisationskrankheiten der Menschen ein lukratives Geschäft für die Pharma-Industrie. Diejenigen, die in diesem Geschäft die Fäden ziehen, sehen ihr Einkommen nicht gerne geschmälert. Krebs ist dabei eine der lukrativsten Quellen, die man auch weiterhin „ausbeuten“ will.

Vor einigen Jahren wurde der Autor selbst mit der schreckliche Diagnose >Krebs< konfrontiert. Er hat am eigenen Leibe erfahren müssen, was solch eine Diagnose in einem Menschen auslöst. Als Wissenschaftler und „Krebskranker“ auf der Suche nach Heilung wurde er schnell mit den Widersprü-chen der Medizin bzgl. dieser und anderer Zivilisationskrankheit konfrontiert und fing an, unkonventionelle (Aus-)Wege zu suchen. Er wusste den Krebs zu stoppen und den Körper ohne jegliche pharmazeutische Therapie, nur mit natürlichen Mitteln, zu heilen.

Die Krebslüge ist ein empfehlenswertes Buch für alle, die mit der Krebskrankheit konfrontiert sind, aber auch für all diejenigen, die sich vor solch einer Diagnose schützen wollen. Ein Buch, das aufklärend, informativ und spannend wie ein Krimi zu lesen ist.

https://amzn.to/2CBgg7g

Unglaublich wozu Parasiten in der Lage sind. Schaut es euch an und bildet euch euer eigenes Urteil.

Torsten
 

Torsten

Administrator
Passend zum Thema:

KREBS durch PARASITEN ⁉ Der #faktencheck ✔


"Krebs ist heilbar! Das behauptet Tamara Lebedewa und meint, dass Krebsheilung mit einer Parasitenkur, statt einer Chemo-Therapie ginge, da es sich um eine parasitäre Erkrankung handeln würde. Dass Mikroben / Mikroorganismen Krebsauslöser sein könnten, ist schon seit über 100 Jahren bekannt. Im Blut können außerdem per Dunkelfeldmikroskopie Mikroparasiten dargestellt werden. Dabei handelt sich um Würmer und Einzeller. Was ist nun die Wahrheit über Krebs? Wird Krebs durch Parasiten hervorgerufen und die Pharmaindustrie verschweigt es uns? Oder sind es doch entartete menschliche Zellen? In diesem Video machen wir den #faktencheck und schauen, welche Indizien wir für die Theorien finden können."

Hätte es nicht besser formulieren können. Anschauen und staunen ...

Torsten
 

Torsten

Administrator
Passend zum Thema:

The Truth about Cancer - die Wahrheit über Krebs



In unregelmäßigen Abständen kann kann man sich die komplette Doku "The truth about cancer" mit allen Episoden kostenlos anschauen (auf Youtube gibt es Episode 1+2 auf Englisch mit deutschem Untertitel jederzeit kostenlos, siehe Videos oben). Einfach unter http://go.thetruthaboutcancer.online/agq-encore/?a_aid=5bd73efdae1ea&a_bid=428c70e1&chan=gesundheitstreff eintragen und allen weiteren Infos dann via Mail erhalten. Es lohnt sich. Wer nicht warten möchte, kann alle Episoden auch jetzt schon kostenpflichtig erwerben.

Torsten
 

Torsten

Administrator
Passend zum Thema:

Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe: Enzyklopädie der unkonventionellen Krebstherapien


"Seit vielen Jahren bereist Lothar Hirneise die ganze Welt auf der Suche nach den erfolgreichsten Krebstherapien und klärt Menschen darüber auf, dass es mehr als Chemotherapie und Bestrahlung gibt. International anerkannt als eine der wenigen Kapazitäten auf diesem Sektor, beschreibt er in dieser Enzyklopädie der unkonventionellen Krebstherapien seine jahrelange Forschung.

Detailliert erfährt der Leser, warum auch so genannte Experten in Wahrheit nur wenig über Krebs wissen. Neben der Beschreibung von über 100 Krebstherapien und Substanzen zur Behandlung von Krebs, klärt der Autor auch darüber auf, welche Krebstherapien bei welchen Krebsarten in der Schulmedizin angewandt werden und was man als Patient unbedingt wissen muss, bevor man sich solchen Therapien unterzieht.

Erstmals wird auch das 3E-Programm beschrieben, das auf der Auswertung der Krankengeschichten von Tausenden von Menschen beruht, die Krebs in einem sehr späten Stadium überlebt haben. Erfahren Sie, warum so viele Menschen an Krebs sterben müssen und andere nicht.

Das Buch liefert nicht nur eine unglaubliche Menge an Informationen, sondern hilft dem Krebskranken auch durch aktive Übungen des 3E-Programmes, seinen eigenen Weg zu finden, um Krebs zu heilen. "


Wer die "Krankheit" Krebs besser verstehen will, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen.

Torsten
 

Torsten

Administrator
Passend zum Thema:

KenFM im Gespräch mit: Lothar Hirneise ("Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe")


"Jahr für Jahr erkranken in Deutschland mehr als 500.000 Menschen an Krebs. Täglich sind es etwa 700 Menschen die hierzulande an den Folgen einer Zivilisationskrankheit sterben, die inzwischen bis auf Platz 2 der häufigsten natürlichen Todesursachen vorgerückt ist.

Wie konnte das passieren?

Diese Frage haben wir Lothar Hirneise gestellt. Hirneise ist ein ehemaliger Krankenpfleger, der überdies eine Ausbildung zum Psychoanalytiker absolviert hat. Die Erkrankung eines guten Freundes machte ihn vor über 20 Jahren schmerzlichst auf das Thema Krebs aufmerksam, ein Thema, was ihn seither nicht mehr loslassen sollte. Er stieg aus seinem alten Job aus und reiste um die ganze Welt, um Antworten auf jene Fragen zu finden, die ihm die Schulmedizin nicht beantworten konnte.

Es verwundert nicht, dass Hirneises Antwort auf die oben genannte Frage in den Ohren der Schulmedizin zunächst recht unkonventionell anmutet. Seiner Auffassung nach, ist ein Krebstumor nichts Böses. Im Gegenteil: Er sieht den Tumor als ein Selbstheilungsinstrument des Körpers, als das Symptom einer Erkrankung, jedoch nicht als die Krankheit selbst.

Wenn das stimmt, dann befindet sich die Schulmedizin mit ihrer Art und Weise mit dem Tumor umzugehen in einer Sackgasse. Ihr Versuch mit Bestrahlung und Chemotherapie den Tumor zu beseitigen, würde dem Versuch mit Bomben und Raketen den Krieg zu beseitigen, gleichkommen.

Und tatsächlich ist laut Hirneise ein Tumor in den häufigsten Fällen genau das: Ein Hinweis auf einen inneren Krieg.

Wie man diesen beseitigt und wie Hirneise in seinem Zentrum für alternative Krebstherapie von der Schulmedizin aufgegebene Patienten wieder zur Gesundheit verholfen hat, sind Themen einer neuen Ausgabe von KenFM im Gespräch, die jeden, ganz unabhängig des eigenen Vertrauenslevels in die Schulmedizin, zumindest nachdenklich machen wird."

Wer die "Krankheit" Krebs besser verstehen will, dem sei dieses Interview wärmstens empfohlen.

Torsten
 

!!! Sämtliche Inhalte auf der Webseite sind ausschließlich informativ und geben lediglich die Erfahrungen und Meinungen der jeweiligen Autoren im Rahmen des Art. 5 GG wieder. Sämtliche Inhalte stellen keine Heilaussagen oder einen Ersatz für eine Behandlung bzw. Beratung bei einem Arzt, Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Physiotherapeuten oder Apotheker dar !!!

Gesundheitstreff.de - Partnerseiten :
Veggieforum.de | Hundeforum.com

Oben