Gift auf dem Kopf....

In Südtirol werden von ärztlicher Seite Produkte gegen Kopfläuse empfohlen, die mutmaßlich krebserregend Wirkstoffe enthalten, die in der Landwirtschaft längst nicht mehr zugelassen sind.
Quelle: http://www.tageszeitung.it/2018/01/07/gift-auf-dem-kopf/

Den Wirkstoff "Permethrin" kenne ich von Hundemittel. Sie werden gegen Flöhe, Zecken usw. eingesetzt.
Viele Hundebesitzer haben sich gegen diese Mittel, mit gutem Grund, entschieden.

Mich wundert nun, dass es bei Pordukten gegen Kopfläuse eingesetzt wird und rezeptfrei erhältlich ist. Jeder, der keine Ahnung hat, kann es sich kaufen und anwenden.
Aber nicht jeder weiß eben, dass es krebserregend ist.
 

!!! Sämtliche Inhalte auf der Webseite sind ausschließlich informativ und geben lediglich die Erfahrungen und Meinungen der jeweiligen Autoren im Rahmen des Art. 5 GG wieder. Sämtliche Inhalte stellen keine Heilaussagen oder einen Ersatz für eine Behandlung bzw. Beratung bei einem Arzt, Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Physiotherapeuten oder Apotheker dar !!!

Gesundheitstreff.de - Partnerseiten :
Veggieforum.de | Hundeforum.com

Oben